Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausnahmslos für alle geschäftlichen Handlungen der Alcudia House & Rental Service S.L. (nachfolgend auch Alcudia-HRS genannt). Die nachstehenden AGB’s sind die Grundlage des Maklervertrages. Der Kunde hat die Einbeziehung dieser AGB in den Vertrag anerkannt und bestätigt außerdem, dass ihm ein Exemplar dieser AGB übergeben wurde oder er auf die Möglichkeit hingewiesen wurde, diese AGB auch über die Website des Unternehmens unter www.alcudia-hrs.com einzusehen.

Alcudia-HRS vermittelt die Möglichkeit zum Abschluss von Verträgen über Wohn- und Geschäftsgebäude, bebaute und unbebaute Grundstücksflächen, Apartments/Wohnungen, Ladenlokale, Büros, Gewerbe- und Produktionshallen sowie von Objekten aller Art die vermietet, verpachtet oder betreut werden können. Kunden der Alcudia-HRS bezahlen grundsätzlich keine Maklerprovisionen. Die Kunden (Eigentümer der Immobilien) verpflichten sich, bei Abschluss eines durch Alcudia-HRS vermittelten Vertrages (z. B. Mietvertrag, Nutzungsvertrag usw.) eine im abgeschlossenen Vertrag, in einem Exposé oder innerhalb einer anderen Vereinbarung näher bezeichneten Vergütung in Höhe von bis zu 25% des zu Grunde liegenden Preises zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zu zahlen.

Die Angebote der Alcudia-HRS erfolgen grundsätzlich freibleibend und unverbindlich soweit nicht ausdrücklich anders und schriftlich vereinbart. Ein Irrtum bleibt grundsätzlich vorbehalten. Die objektbezogenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben basieren auf Informationen des Auftraggebers oder anderer Auskunftsberechtigten. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen können wir keine Gewähr oder Haftung übernehmen. Alcudia-HRS ist nicht verpflichtet, die Angaben, die sie von Dritten erhält, auf deren Richtigkeit zu überprüfen. Die Alcudia-HRS haftet nicht für die Bonität der an der Vermittlung jeweils tätigen Vertragsparteien. Darüber hinaus kann auch für die Qualität des jeweiligen Vertragsobjektes keine Gewähr übernommen werden.

Die Kunden verpflichten sich, alle Angaben und Daten, die zur Durchführung eines Auftrages benötigt werden, vollständig und richtig an uns zu übermitteln. Grundsätzlich gilt:

Unsere Mitteilungen und Unterlagen sind vertrauliche Informationen und daher nur für den Empfänger persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger Genehmigung durch die Firma Alcudia-HRS gestattet.

I. Alle Aufträge werden schriftlich, per E-Mail oder Fax bestätigt. Nach Eingang des Vertrags über eine Vermietungsvermittlung erhält der Kunde von Alcudia-HRS eine schriftliche Vertragsbestätigung. Die im Vermietungsvertrag angegebenen Personen- und Tierzahl wird vom Kunden eingehalten.

II. Für die jeweiligen Vermietungsvermittlungen gelten grundsätzlich für die im Internet angezeigten Preise zum jeweiligen Vertragsabschlusszeitpunkt.

III. Alcudia-HRS behält sich das Recht vor, gegebenenfalls ohne Vorankündigung und nach Belieben sogenannte Last-Minute-Angebote zu veröffentlichen. Folglich kann der Kunde nach einer Vertragsbestätigung keine Rabatte oder Preisreduzierungen mehr in Anspruch nehmen bzw. einfordern.

IV. Beschreibungen, Fotos und weitere Informationen der Mietobjekte, die gegebenenfalls auf der Internetseite von Alcudia-HRS veröffentlicht werden entsprechen den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Mietobjektes gemachten Angaben auf der Website. Ebenso verpflichtet sich Alcudia-HRS diese Angaben nach eigenem Ermessen zu aktualisieren, wodurch Fotos und andere Informationen verändert werden können. Alcudia-HRS übernimmt keine Haftung für eventuelle Veränderungen des Mobiliar oder anderer Ausstattungsmerkmale im Mietobjekt, die nach der Vertragsbestätigung und vor dem Mietbeginn durch den Kunden vorgenommen werden.

V. Alcudia-HRS übernimmt keine Haftung für mögliche Beeinträchtigungen in Fällen höherer Gewalt, wie zum Beispiel Streik, Krieg, Erdbeben, Unterbrechung der Strom- und Wasserversorgung, Unwetter, naheliegende Baustellen und anderer Bedingungen.

VI. Alcudia-HRS übernimmt ebenso keine Haftung für Funktionsstörungen von Elektrogeräten, Heizung, Klimaanlage, Pool, Internet, usw. auch wenn Alcudia-HRS den Zustand der Haushaltsgeräte jeder Immobilie regelmäßig überprüft. Die einwandfreien Funktionen obliegen grundsätzlich dem Eigentümer. Wird vom Kunden eine Funktionsstörung festgestellt, ist dies Alcudia-HRS unverzüglich mitzuteilen, damit diese gegebenenfalls in Abstimmung mit dem Eigentümer so schnell wie möglich behoben werden kann. Es muss dabei berücksichtigt werden, dass die Behebung einer Störung grundsätzlich eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Daher übernimmt Alcudia-HRS keine Haftung und keine Kosten für mögliche Reklamationen bei Funktionsstörungen, die nach Verlassen des Mietobjektes entstehen könnten.

VII. Die Verantwortung über eine sachgemäße Benutzung des Mietobjekts und des Inventars im Innen- (Elektrogeräte, Mobiliar, usw.), sowie Außenbereich (Pool, Grill, usw.) liegt beim Mieter.

VIII. Alcudia-HRS übernimmt keine Haftung für mögliche Unfälle während der Mietzeit, ebenso nicht für Überfälle und Diebstähle jeglicher Gegenstände innerhalb oder außerhalb der vermieteten Objekte. Alle Reklamationen sind grundsätzlich schriftlich an den Eigentümer oder an Alcudia-HRS zu richten.

IX. Der Mieter verpflichtet sich das Mietobjekt sowie die gesamte Ausstattung sachgemäß zu benutzen. Sollten Schäden entstehen, nimmt der Kunde binnen 24 Stunden Kontakt zum Eigentümer bzw. zu Alcudia-HRS auf, um diese zu beheben. Wird festgestellt, dass der Schaden durch den Kunden verursacht wurde, kann eine Entschädigungszahlung gefordert werden.

X. Alcudia-HRS kann im Interesse des Vermieters den Mietvertrag kündigen, wenn:

  • Schäden durch eine nicht sachgemäße Benutzung seitens des Mieters oder seiner Begleitpersonen verursacht werden.
  • Lärm oder anderweitige Störungen der Nachbarn oder Personen im Umfeld entstehen.
  • die hauseigenen Regeln des Eigentümers, in Bezug auf Nutzungszeiten des Pools, Benutzung der Klimaanlage, usw. nicht eingehalten werden.
  • die Mietzahlung zum Zeitpunkt der Schlüsselübergabe oder die gegebenenfalls zu entrichtenden Extrazahlungen nicht bezahlt wurden.

In diesen vorstehenden Fällen wird die bereits geleistete Anzahlung nicht erstattet.

XI. Auf das Vertragsverhältnis ist spanisches Recht anzuwenden.

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Die unwirksame Bestimmung soll sodann durch eine ihr nahekommende rechtsgültige Bestimmung die von beiden Vertragspartnern übernommen wird ersetzt werden.

Stand: August 2015